Eingereichte Projekte

Die Auswahlmöglichkeit der Spenden-Projekte bei der Anmeldung der Teilnehmer wird nach dem Einlangen der Bezahlung des Werbepaket-Betrags gereiht.

Frühzeitige Registrierung und Bezahlung lohnen sich!!

 

 

Österreichische Krebshilfe NÖ

Österreichische Krebshilfe NÖ

Beschreibung des Projekts

Wir bieten in unseren Beratungsstellen kostenlose psychosoziale Beratung von Patienten/Innen und Angehörigen, Informationen über Vorsorge und Früherkennung, eine Vielzahl an Broschüren, Vernetzung und medizinische Beratung. Wir unterstützen und begleiten Patienten/Innen ab der Diagnose bis zur Nachsorge, dem Wiedereinstieg ins Berufsleben oder auch bei großer Angst, wenn wieder eine Nachuntersuchung ansteht ohne zeitliche Einschränkung. Eine große Hilfe für Betroffene ist unser Angebot für eine finanzielle Unterstützung, bei der wir rasch und unbürokratisch z.B. medizinische Kosten, Einkommenseinbußen, Kinderbetreuung und einen Lebensmittelzuschuss gewähren können. Wir leisten aber auch Vorsorgearbeit durch Vorträge, Workshops an Schulen, Informationsständen bei Gesundheitsmessen und begehbaren Modellen wie z.B. von Darm oder Prostata.

Statement

Die Diagnose Krebs stürzt die Betroffenen meist zuerst in ein tiefes, schwarzes Loch. Fragen, Sorgen, Ängste bestimmen plötzlich den Alltag: Warum ich? Wie wird die Behandlung verlaufen? Werde ich wieder gesund? Wie komme ich finanziell über die Runden?

Das sind nur ein paar der Fragen, die sich Patienten/Innen stellen. Aber auch Angehörige sind (mit)betroffen: Wie kann ich helfen/unterstützen? Schaffe ich die Pflege? Kommen wir mit dem verminderten Einkommen aus?

Die Österreichische Krebshilfe NÖ bietet kostenlose psychosoziale Beratung, ein umfangreiches Angebot an Broschüren zu verschiedenen Krebsarten und zur Vorsorge, Vernetzung, finanzielle Unterstützung in einer durch die Krankheit bedingten Notlage sowohl für Patienten als auch für Angehörige – und das alles rein durch Spenden finanziert.

Beschreibung der Organisation

Bereits 1910 wurde die „Österreichische Gesellschaft für Forschung und Bekämpfung der Krebskrankheit“ gegründet. 1994 erfolgte die Gründung der „NÖ Krebshilfe-Gesellschaft“, die ein autonomes Mitglied des Dachverbandes der Österreichischen Krebshilfe ist. Die Krebshilfe ist ein gemeinnütziger Verein, der rein spendenfinanziert ist. Die Räumlichkeiten für die Beratungen werden großteils kostenfrei von der NÖGKK zur Verfügung gestellt. Mit minimalem bürokratischen Aufwand bewältigt ein 6-köpfiges hauptamtliches Team sämtliche Aufgabenbereiche.

Wir verfügen über das Spendengütesiegel und Spenden an die NÖ Krebshilfe sind steuerlich absetzbar.

In unseren Beratungsstellen – Wr. Neustadt, St. Pölten, Mistelbach, Waidhofen/Ybbs, Persenbeug-Gottsdorf, Horn, Baden und Tulln – gibt es folgende KOSTENLOSE Angebote:

• Beratung und Betreuung von Betroffenen und Angehörigen

• Information über Vorsorge und Früherkennung

• Medizinische Beratung

• Vernetzungsarbeit

• Mobile Beratung

• Broschüren

• Finanzielle Unterstützung

Ansprechpersonen

Partner